Vier Gründe, weshalb der Anspruch an die Datenqualität steigt

Die zunehmenden Anforderungen an die Datenlage bewältigen

VUCA – ein Wort mischt die Management-Welt auf. Das Akronym steht für "Volatility", "Uncertainty", "Complexity" und "Ambiguity". Sehr vereinfacht bedeutet es: Die Wettbewerbsbedingungen sind in einem nie gekannten Ausmaß in Bewegung gekommen. Niemand weiß so genau, wie er damit umgehen soll. Wie sollen Manager entscheiden? Wie sollen sie handeln? Je unübersichtlicher die Umwelt, umso mehr richtet sich der Blick auf das Greifbare, die Zahlen.
Wenn es nicht schon vorher so war, so rückt spätestens jetzt das Controlling zu einer tragenden Säule für Management-Entscheidungen auf.
 

Die Umwelt – unbeständig (Volatility)

Große und kleine Veränderungen können zu jedem Zeitpunkt über die Unternehmen hereinbrechen, ohne dass sie vorhersehbar gewesen wären. Wer hätte sich vor zwei Jahren ernsthaft einen Brexit vorstellen können? Doch es ist tatsächlich so gekommen. Die politische Landschaft ist stimmungsabhängiger geworden. Oder denken Sie an das Klima: Im vergangenen Winterhalbjahr sind Flugverkehr und Bahn mehrfach ausgefallen – mit direkten Folgen für Handel und Produktion.

Die Quellen für unerwartete Veränderungen sind vielfältig. In den Unternehmen steigt zeitgleich der Wunsch, die eigene Lage schnell und zuverlässig einzuschätzen. Dazu braucht das Management fundierte Berichte – schnell und nicht erst zum turnusmäßigen Termin in drei oder sechs Monaten.
Stehen sichere Daten bereit? Sind sie so aufbereitet, dass sie schnell und flexibel in einen Bericht überführt werden können? Darauf kommt es an.
 

Die Situation – mehrdeutig (Ambiguity)

Wie ist es zu bewerten, wenn ein Unternehmen die Kosten senkt, Mitarbeiter kündigt und die Börse jubelt? Die Ambiguity berührt Fragen der Ethik. Wie intensiv drängt ein Unternehmen in den Verhandlungen mit Dienstleistern und Zulieferern auf Kostensenkung? Ist es richtig, günstiges Material einzukaufen, um die Entgelte der Mitarbeiter zu erhöhen – wenn die Produktionsbedingungen im Ausland fragwürdig sind?

Diese Fragen zu beantworten, ist schwierig genug. Wenn jedoch auch noch die Entscheidungsgrundlage brüchig ist – sprich: die Zahlenbasis fehlt – dann wird eine rationale Entscheidung unmöglich. Wollen sich Unternehmen für eine verantwortungsvollen Weg entscheiden, müssen sie zumindest ihre Spielräume kennen.
 

Die Systeme – vielschichtig und anfällig (Complexity)

Schon lange sind Unternehmen keine abgeschlossenen Einheiten mehr. Vielmehr sind sie vielfältig vernetzt – technisch und menschlich mit externen Mitarbeitern, Lieferanten, Partnern im In- und Ausland. Eine Störung an nur einer Stelle kann eine Kette von Reaktionen in Gang setzen, die zu überblicken unmöglich ist. Komplexe Systeme mit ihren vielfältigen Interdependenzen überfordern das menschliche Denken. In den Unternehmen fallen in der Folge häufig falsche Entscheidungen: Die Entscheider versuchen, Fehler zu beseitigen – und verlieren dabei das Ziel aus den Augen. Sie analysieren die Situation – und versäumen es, interne Abhängigkeiten zu beachten. Sie verlieren die Nerven, sprechen ein Machtwort und übersteuern – anstatt den Kurs maßvoll zu korrigieren.

Das Bauchgefühl täuscht allzu oft. Um dem entgegen zu wirken, brauchen Entscheider aussagekräftige Zahlen.
 

Der Hintergrund – unsicher (Uncertainty)

Wie ist etwas einzuordnen, wie soll man reagieren? In einer Situation der Unsicherheit wissen die Betroffenen weder, wie wahrscheinlich ein unerwünschtes Ereignisse ist noch, welche Konsequenzen es mit sich bringt. Auch hier stellt sich die Frage nach den Spielräumen im günstigsten und ungünstigsten Fall. Das Management fragt nach Szenarien. Die Grundlagen schaffen Sie im Controlling.
 

Ihr Bericht ist fertig – jetzt

Bei CKL sind überwiegend Controller und IT-Profis am Werk. Seit 1997 begleiten wir den Markt mit Softwarelösungen für das interne Rechnungswesen.

In den letzten zehn Jahren beobachten wir eine rapide Veränderung. Wie in den anderen Unternehmensbereichen heißt es auch im Controlling: schneller, flexibler, kostenbewusster, problemorientierter arbeiten. Deshalb arbeiten wir an Lösungen, die sicher, flexibel und robust sind – damit Sie ad hoc hieb- und stichfeste Aussagen treffen können.
 
 
/KBoll

Zurück

Ihr Browser ist veraltet
Aktualisieren sie bitte ihren Browser um diese Webseite fehlerfrei anzeigen zu können.

Your browser is outdated
You have to update your browser to view this website without problems.